Gerstengras – Wirkung und Inhaltsstoffe

Gerstengras gehört zu den gesündesten Superfoods überhaupt. Die besondere Kombination an Nährstoffen sorgt dafür, dass Gerstengras so gesund ist. Viele wissenschaftliche Studien belegen die Wirkung und zeigen, dass Gerstengras äußerst gesund ist. Frisch zubereitet oder auch als Nahrungsergänzungsmittel als Pulver eingenommen erhält man mit diesem Superfood eine einzigartige Zusammensetzung an Vitaminen, Mineralien, Enzymen und Antioxidantien. Gerstengras besitzt eine Fülle von Vitalstoffen und eine hohe Nährstoffdichte, womit die gesunde Ernährung nachhaltig gefördert wird.

Superfood Gerstengras
Superfood Gerstengras
Gerstengras ist mehr als nur ein Superfood! Wer nur täglich einen Smoothie mit Gerstengras trinkt, ist auf dem richtigen Weg zu einer gesunden Ernährung. Gerstengras ist im Übrigen auch gultenfrei, denn Gluten ist in den Gerstenblättern nicht enthalten.


Die positiven Effekte auf die Gesundheit vom Gerstengras sind sehr vielfältig und einige vermutete Wirkungen müssen auch erst noch noch Studien belegt werden. Ein weiterer Aspekt ist, dass Gerstengras auch sehr viel Protein enthält. Das sollte man bei Gras ja eigentlich kaum glauben. Protein für Veganer und Vegeratierer: Wegen des hohen Eiweiß-Anteils ist es auch eine gute pflanzliche Eiweißquelle für Vegetarier und Veganer. Wer Gerstengras als Nahrungsergänzungsmittel einnimmt hat ein wirklich sehr gutes natürliches Superfood für die Gesundheit.

Was ist Gerstengras?

Als Gerstengras bezeichnet man ein Süßgras, welches aus dem Gerstenkorn entsteht ─ die jungen Blätter der entstehenden Pflanze werden als Gerstengras geerntet und entweder frisch verzehrt oder auch getrocknet als Gerstengraspulver. Getrocknet als Pulver bietet den Vorteil der langen Haltbarkeit und der leichten Verfügbarkeit. So kann man mit Gerstengras Pulver jeden Smoothie, Salat, Saft, Joghurt oder Suppe im Handumdrehen als Superfood aufwerten.

Welches Gerstengraspulver sollte man kaufen?

Von allzu billigen Angeboten im Internet sollte man besser Abstand nehmen, denn oft bekommt man dann keine gute Qualität und keinen guten Geschmack. Auch sollte man sich vor dem Kauf informieren, aus welchem Land das Gerstengras stammt. Gerstengraspulver aus China würden wir zum Beispiel nicht kaufen, den selbst wenn da „BIO“ draufsteht, gelten dort andere Bestimmungen als in Europa und es gibt dort mehr Umweltbelastungen. Wir persönlichen kaufen BIO Gerstengraspulver aus Deutschland, Österreich, den nördlichen Ländern der EU oder auch aus Neuseeland. In der Produktbeschreibung des Shops sollte immer stehen, wo das Gerstengras angebaut wurde oder der Verkäufer sollte zumindest auf Nachfrage ein Zertifikat über die Herkunft des Anbaus nachweisen können. Am besten kauft man Gerstengraspulver aus kontrolliert biologischem Anbau.

Gerstengras wie oft einnehmen?

Eine positive Wirkung auf die Gesundheit stellt sich bereits bei 5 Gramm (ca. ein gehäufter Teelöffel) Gerstengraspulver am Tag ein. Wir empfehlen 15 Gramm Gerstengraspulver über den Tag verteilt einzunehmen.

Gerstengras günstig kaufen

Hier kannst Du Gerstengras Pulver günstig kaufen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.