Gerstengras gegen graue Haare

Wirkt Gerstengras gegen graue Haare? Es gibt viele Leute die bereits graue Haare hatten und als sie täglich Gerstengras genommen haben, sollen sich die grauen Haare teilweise völlig zurückgebildet haben. 10 Jahre jünger in 30 Tagen dank Gerstengras?

Gerstengras gegen graue Haare
Kann Gerstengras gegen graue Haare wirken?

Der japanische Forscher Dr. Yoshihide Hagiwara hat vor mehr als 40 Jahren in Studien über 250 chlorophyllhaltige Lebensmittel analysiert und dabei herausgefunden, dass Gerstengras mehr Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, Chlorophyll, Enzyme und Bioflavonoide enthält als alle anderen untersuchten Pflanzen. Kann Gerstengras auch gegen graue Haare wirken? Die vielen Inhaltsstoffe im Gerstengras wirken im Körper stark basisch und können eine Übersäuerung verhindern. Eine Übersäuerung ist ein Grund für graue Haare. Außerdem werden durch die vielen Mineralien und Nährstoffen, die Haarwurzeln genügend ernährt und man hat volleres, glänzendes Haar.

gerstengras kaufen

Mittel gegen graue Haare

dank Gerstengras keine grauen Haare auch mit über 40
Dank Gerstengras keine grauen Haare mit 40 Plus

gerstengras kaufen

Graue Haare vorbeugen mit Gerstengraspulver

Es gibt viele Leute, die bereits graue Haare hatten, ihre ursprüngliche Haarfarbe mit Gerstengrassaft wieder zurückbekommen zu haben. Es soll Leute gebe, die wegen der täglichen Einnahme von Gerstengras bis ins hohe Alter kein einziges graues Haar haben.

Gerstengras gilt als die nährstoffreichste Pflanze der Welt. Mit Eigenschaften, die jedes andere Superfood regelrecht verblassen lässt. Oxidativer Stress ist wesentliche Ursache für graue Haare. Gerstengras schützt die Zellen vor freien Radikalen, die im Körper oxidativem Stress verursachen. Theoretisch sollte eine Wiedergewinnung der ursprünglichen Haarfarbe mit Gerstengras möglich sein.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Gerstengras gegen graue Haare
Author Rating
51star1star1star1star1star

2 Gedanken zu „Gerstengras gegen graue Haare“

  1. Ich trinke jeden Tag ein Glas mit Gerstengras – ich rühre dazu morgens vor dem Frühstück einen gehäuften Teelöffel in ein Glas Wasser ein. Innerhalb von einem Monat sind die grauen Haare tatsächlich weniger geworden. Ich sehe mit 46 aus wie mit Anfang 30. Früher habe ich mir die Haare gefärbt und seit ich Gerstengras nehme, kann ich auf das Haarefärben verzichten. Ich kann definitiv sagen, dass Gerstengras gegen graue Haare wirkt! Die grauen Haare sind nicht ganz verschwunden, aber deutlich weniger. Ich muss allerdings sagen, dass ich nur einen gehäuften TL Gerstengraspulver am Tag nehme. Ich werde die Dosis jetzt mal etwas erhöhen und dann schauen, ob die grauen Haare dann durch Gerstengras ganz weggehen.

  2. Die Wirkung von Gerstengras auf die Gesundheit und vor allem ob es eine Wirkung gegen graue Haare hat, werde ich jetzt mal testen. Ich habe von einer Freundin gehört, dass bei ihr die grauen Haare fast weg sind, seitdem sie Gerstengraspulver nimmt.

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit Gerstengras als Mittel gegen graue Haare gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.